menu
arrow_back

Privaten Kubernetes-Cluster einrichten

—/100

Checkpoints

arrow_forward

Create a private cluster

Create a VM instance

Authorize your external address range

Delete the Kubernetes cluster

Create a subnetwork and secondary ranges in us-central1 region

Create a private cluster that uses your subnetwork

Authorize your external address range for private cluster in custom subnetwork

Privaten Kubernetes-Cluster einrichten

1 Stunde 30 Minuten 7 Guthabenpunkte

GSP178

Google Cloud-Labs zum selbstbestimmten Lernen

Übersicht

In Kubernetes Engine ist ein privater Cluster ein Cluster, bei dem der Master vom öffentlichen Internet aus nicht erreichbar ist. Dabei haben Knoten keine öffentlichen IP-Adressen, sondern nur private Adressen. Daher wird die Arbeitslast in einer isolierten Umgebung ausgeführt. Knoten und Master kommunizieren über VPC-Peering.

In der Kubernetes Engine API werden Adressbereiche als CIDR-Blöcke (Classless Inter-Domain Routing) ausgedrückt.

In diesem Lab lernen Sie, einen privaten Kubernetes-Cluster zu erstellen.

Aufgabe

  • Privaten Kubernetes-Cluster erstellen

Vorbereitung

  • Es werden Erfahrung im Erstellen und Starten von Kubernetes-Clustern sowie solide Kenntnisse der IP-Adressen im CIDR-Bereich vorausgesetzt.

Wenn Sie sich in Qwiklabs anmelden, erhalten Sie Zugriff auf den Rest des Labs – und mehr!

  • Sie erhalten vorübergehenden Zugriff auf Google Cloud Console.
  • Mehr als 200 Labs für Einsteiger und Experten.
  • In kurze Sinneinheiten eingeteilt, damit Sie in Ihrem eigenen Tempo lernen können.
Beitreten, um dieses Lab zu starten